Rechtsberatung Ahrensburg

Home / Familienrecht / Rechtsberatung Ahrensburg

Rechtsberatung in Ahrensburg

Rechtsberatung
Sie suchen nach Rechtsberatung Ahrensburg? Da sind Sie hier genau richtig. Wir eine erfahrene Rechtsanaltskanzlei mit vier Standorten innerhalb von Hamburg. Gerne helfen wir Ihnen weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Sie erreichen uns unter:

(040) 68 91 46 82


Eine erstklassige Rechtsberatung ist wichtig

Jedwede Beratung eines Klienten in juristischen Angelegenheiten wird als Rechtsberatung bezeichnet. Gemäß der Berufsordnung ist der Rechtsanwalt der unabhängige und berufene Vertreter und Berater in allen juristischen Angelegenheiten. Rechtsanwaltliche Leistungen umfassen neben der Rechtsberatung zudem die gerichtliche oder außergerichtliche Vertretung von Mandanten. Sofern die Voraussetzungen gegeben sind, können die Aufwendungen für die Rechtsberatung durch eine Rechtsschutzversicherung komplett oder anteilsmäßig getragen werden. Da es besonders im Berufsleben zu sehr vielen Konflikten zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern kommen kann, nutznießen Angestellte speziell von einer fachlich versierten Rechtsberatung.

Um einen Mandanten im Familienrecht hervorragend zu betreuen, bedarf es nicht nur umfassender spezifischer Kenntnisse im Bereich des Familienrechtes, sondern es kommt auch auf eine erprobte Taktik eines Anwaltes an. In den mannigfachen Fragen des Familienrechtes versucht die Rechtsberatung sämtliche erlangten Einblicke dergestalt zu verbinden, dass sämtliche Chancen für den Standpunkt des Gatten ausgeschöpft werden können. Übliche Bestandteile einer Rechtsberatung zum Familienrecht sind Fragen zu Scheidung und Ehevertrag oder Fragen zum Thema Sorgerecht und Unterhalt. Insbesondere der Ehevertrag besitzt einen hohen Stellenwert und ist nicht selten Gegenstand rechtlicher Auseinandersetzungen.


Rechtsberatung Ahrensburg


Rechtsberatung in Ahrensburg

Für Angelegenheiten im Bereich Familienrecht sind auch in Hamburg die Amtsgerichte zuständig. Eine Stadt wie Bergedorf hat ein eigenes Amtsgericht in der Ernst-Mantius-Straße 8.

Wer in Ahrensburg seinen Arbeitsplatz hat, dessen arbeitsrechtlichen Fälle werden beim Arbeitsgericht Lübeck entschieden. Die regionale Zuständigkeit vom Arbeitsgericht Lübeck umfasst die Landkreise Stormarn, Ostholstein, Herzogtum Lauenburg als auch die Stadt Lübeck. Die Adresse ist: Arbeitsgericht Lübeck
Neustraße 2a
23568 Lübeck


Einstmals selbständig gehört Bergedorf jetzt zur Freien und Hansestadt Hamburg. Der Stadtteil befindet sich am südöstlichen Stadtrand und grenzt an die schleswig-holsteinischen Ortschaften Wentorf und Reinbek. In Bergedorf wohnen zirca 42.000 Anwohner auf einer Gesamtfläche von etwa 11 Quadratkilometern. Auch wenn Bergedorf bereits seit dem 01. Januar 1938 keine Autonomie mehr besitzt, hat sich der Stadtteil dennoch eine gewisse Eigenständigkeit bewahrt. Fast möchte man sagen, Bergedorf wäre eine Art Stadt in der Stadt.

Die Wohnstadt Ahrensburg grenzt an die Gemeinden Delingsdorf, Ammersbek, Todendorf, Hammoor, Stapelfeld, Großhansdorf, Braak und Siek. Mit dem Bau der Eisenbahnlinie von Lübeck nach Hamburg im Jahre 1865 wurde Ahrensburg zu einem geschätzten Wohnort im Hamburger Randgebiet und die Anwohner stieg seitdem deutlich an. Ahrensburg ist mit circa 30.000 Einwohnern die bedeutendste Stadt des Kreises Stormarn und liegt im Südosten von Schleswig-Holstein. Geografisch liegt Ahrensburg an der A1 als nächste Abfahrt hinter Hamburg-Rahlstedt. Durch diese Nähe zu Hamburg zählt der Ort Ahrensburg zur Metropolregion von Hamburg und grenzt an die Hamburger Stadtteile Meiendorf und Volksdorf.

Wohnen und arbeiten in Ahrensburg

Außerordentlich gut verkehrstechnisch angebunden ist die Stadt Ahrensburg durch die Autobahn A1. Die Ahrensburger Zu- und Ausfahrt liegt im Südosten des Stadtbereiches von Ahrensburg. Eine nicht zu vergessene Verkehrsader ist die ehemalige B75, die dieser Tage nur noch als normale Straße des Kreises Stormarn durch den Ort führt, den Innenstadtkern dabei umgeht. Ferner ist Ahrensburg über die Bahnstrecke Hamburg-Lübeck an das landesweite Streckennetz der Deutschen Bahn angebunden. Neben dem Bahnhof Ahrensburg liegt in der Stadt Ahrensburg seit November 2009 im Stadtbereich Gartenholz ein zweiter Haltepunkt an dieser Strecke.

Ahrensburg ist insbesondere durch den öffentlichen Personennahverkehr umfassend aufzusuchen. Zu den Geschäftszeiten stehen sechs regionale Buslinien bereit, der Nacht- und Späverkehr wird genauso mit einigen Buslinien bedient. Ergänzt wird das Angebot durch 5 innerstädtische Linien. Für eine Stadt mit dieser Einwohnerzahl hat die Stadt wie man sieht ein vergleichsweise dichtes Busliniennetz. Regionalverkehr, U-Bahn und Busse sind in das Liniennetz des Hamburger Verkehrsverbundes eingeschlossen.

Gleichsam entwickelt sich die Stadt Ahrensburg immer mehr zu einem idealen Wohnort für junge Familiem, die in einem attraktiven Umfeld mit hoher Lebensqualität leben möchten. Wichtig für eine überdurchschnittlich hohe Lebensqualität ist auch ein gesundes Wohngefühl. Wer Ahrensburg als Wohnort ausgesucht hat, aber in der Metropole Hamburg seinem Job nachgeht, dessen Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber werden beim Arbeitsgericht Hamburg verhandelt.
Arbeitsgericht Hamburg
Osterbekstraße 96
22083 Hamburg
E-Mail: poststelle@arbg.justiz.hamburg.de