Rechtsbeistand Bergedorf

Home / Familienrecht / Rechtsbeistand Bergedorf

Rechtsbeistand in Bergedorf

Rechtsbeistand
Sie suchen nach Rechtsbeistand Bergedorf? Da sind Sie hier genau richtig. Wir eine erfahrene Rechtsanaltskanzlei mit vier Standorten innerhalb von Hamburg. Gerne helfen wir Ihnen weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Sie erreichen uns unter:

(040) 68 91 46 82


Ein Rechtsbeistand überzeugt durch fachliche Qualifikation

Im Laufe seines Lebens kommt jeder Mensch in Situationen, in denen seine eigenen Wünsche mit denen anderer kollidieren. Sei es nun im privaten oder gewerblichen Millieu. Wird die Begebenheit zu einem Rechtsstreit, ist der Betroffene gut beraten, sich einen Rechtsbeistand zu sichern. Laut Begriffsbestimmung muss ein Rechtsbeistand über eine eindeutige Befähigung für die Ausübung dieser Tätigkeit verfügen. Eine solche Genehmigung wird vom Präsidenten des zuständigen Landgerichts ausgesprochen. Die Qualifikationen über die ein Rechtsbeistand verfügen muss, sind neben der persönlichen Eignung vor allem Zuverlässigkeit und ein fundierte Sachkenntnis.

Vorgaben für einen Rechtsbeistand sind im Rechtsdienstleistungsgesetz beschrieben



Bei der vom zuständigen Gericht erteilten Erlaubnis kann es sich um eine Voll- oder Teilerlaubnis handeln. Ein Rechtsbeistand, der eine Vollerlaubnis besitzt, ist befugt, in allen Rechtsbereichen tätig zu sein. Die Teilerlaubnis begrenzt die Arbeit auf bestimmte Rechtsgebiete.

Die in Hinblick auf den Rechtsbeistand geltenden Bestimmungen sind im Rechtsdienstleistungsgesetz fixiert. Die hier enthaltenen Paragraphen beziehen sich jedoch lediglich auf solche Dienstleistungen, die außergerichtlich erbracht werden. Für Arbeiten vor Gericht gilt die jeweilige Prozessordnung.

Ist eine Person unrechtmäßig als Rechtsbeistand beschäftigt, muss er mit rechtlichen Konsequenzen rechnen. Dazu zählen die strafrechtliche Verfolgung durch die Staatsanwaltschaft, die Forderung von Bußgeldern und die Klage auf Unterlassung. Über die korrekte Einhaltung der definierten Vorschriften wachen auch die Anwaltskammern. Eine solche Regelung soll garantieren, dass jeder Mandant von seinem anwaltlichen Beistand optimal vertreten und beraten wird.

Rechtsbeistand Bergedorf


Für Sie da in Bergedorf

Für Probleme auf dem Gebiet Familienrecht sind auch in einer großen Stadt wie Hamburg die Amtsgerichte zuständig. Eine Kleinstadt wie Bergedorf hat ein eigenes Amtsgericht in der Ernst-Mantius-Straße 8.

Streitigkeiten im Bereich Arbeitsrecht werden für Wandsbek und Marienthal beim Arbeitsgericht Hamburg abgearbeitet. Egal ob man in einem Ortsteil wie Eimsbüttel, Wandsbek, Altona, Nord, dem Bezirk Mitte oder weiter im Süden bzw. Osten in Harburg oder Bergedorf seinen Arbeitsplatz, es ist stets nur das Arbeitsgericht in der Osterbekstraße zuständig, da es nur ein Arbeitsgericht in Hamburg gibt. Dem Arbeitsgericht ist das Landesarbeitsgericht Hamburg übergeordnet. Das Landesarbeitsgericht Hamburg findet man im selben Gebäude.

Ehemals eigenständig zählt Bergedorf heutzutage zur Freien und Hansestadt Hamburg. Der Stadtteil findet man am südöstlichen Stadtrand und grenzt an die schleswig-holsteinischen Orte Wentorf und Reinbek. In Bergedorf leben rund 42.000 Bewohner auf einer Fläche von ungefähr 11 km². Auch wenn Bergedorf schon seit dem 01. Januar 1938 keine Selbständigkeit mehr besitzt, hat sich der Stadtteil trotzdem eine gewisse Eigenständigkeit bewahrt. Beinahe könnte man sagen, Bergedorf wäre so etwas wie eine Stadt in der Stadt.

Zum Verwaltungsbezirk Bergedorf zählen in Summe 14 Stadtteile. Die größten Stadtteile sind: Billwerder, Allermöhe, Lohbrügge, Moorfleet, Altengamme, Curslack, Neuallermöhe, Kirchwerder, Neuengamme und Ochsenwerder. Mitunter hinzu gezählt wird auch Wentorf. Das ist allerdings nicht völlig korrekt, da Wentorf zum schleswig-holsteinischen Kreis Herzogtum Lauenburg gehört. Wir bemerken diese Fakten, um Ihnen deutlich zu machen, dass wir ordentliche Ortskenntnisse besitzen, da wir im Umland von Bergedorf, Wentorf und Lohbrügge seit langer Zeit tätig sind. Als erfahrener Meisterbetrieb haben wir uns u.a. auf Maler- und Tapezierarbeiten, Holzschutz, Wärmeverbundsysteme und Feuchteschäden spezialisiert. Unser Geschäftssitz befindet sich in Neu Wulmstorf/OT Rübke, also direkt vor den Toren Hamburgs. Zahlreiche Kunden von uns sind in Lohbrügge, Bergedorf und Wentorf beheimatet.

Eine gewisse Selbstständigkeit hat sich Bergedorf bis in die Gegenwart bewahrt. Man könnte fast denken, Bergedorf wäre immer noch eine selbständige und autonom agierende Stadt. Der historishe Stadtkern von Bergedorf mit seinem kleinen Schloss, der architektonisch wertvollen Kirche sowie dem reizvollen Hafen festigen diesen Eindruck wesentlich. Neben der sehr guten Anbindung an Autobahnen und Schienennetz und den exklusiven Einkaufsmöglichkeiten, sind es insbesondere die idylisch gelegenen Wohnquartiere, die Bergedorf für Familien reizvoll machen. Das großartige Freizeitangebot des Hamburger Stadtteils ist ein überzeugendes Argument um sich für Bergedorf als Wohnstätte zu entscheiden. Das Bergedorfer Umland laden außerdem zu langen Spaziergängen ein.