Kanzlei Familienrecht Ottensen

Home / Rechtsanwalt / Kanzlei Familienrecht Ottensen

Kanzlei für Familienrecht in Ottensen

Kanzlei
Sie suchen nach Kanzlei Familienrecht Ottensen? Da sind Sie hier genau richtig. Wir eine erfahrene Rechtsanaltskanzlei mit vier Standorten innerhalb von Hamburg. Gerne helfen wir Ihnen weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Sie erreichen uns unter:

(040) 68 91 46 82


Ihre Kanzlei im Falle einer Scheidung

Unter Kanzlei benennt man in der Regel die Firma eines oder mehrerer Rechtsanwälte und deren Büroräume. Allgemein werden unter dem Ausdruck Kanzlei sowohl die Büroräume eines selbständig agierenden Anwalts als auch die Räumlichkeiten mittlerer bzw. größerer Partnergesellschaften und deren Zweigniederlassungen verstanden. Für seine Kunden ist der Rechtsanwalt fast ausschließlich über seine Anwaltskanzlei erreichbar. Schriftstücke und Akten von Kunden, oder die Kunden betreffend, können an die Postadresse der Kanzlei zugestellt werden. Üblicherweise finden hier auch Meetings mit den Kunden statt. Auch nutzt der Anwalt die Kanzlei um Dokumente zu bearbeiten. Die Kanzlei ist die Anlaufstelle eines jeden Anwalts und schafft alle organisatorischen und personellen Grundvoraussetzungen, damit der Rechtsanwalt seinen Pflichten nachgehen kann.

Arbeitsabläufe und Büroorganisation bei einer Kanzlei für Rechtsanwälte

Die grundsätzliche Organisationsstruktur einer Kanzlei sowie die dort stattfindenden Arbeiten sind meist losgelöst von der fachlichen Ausrichtung als auch der Kanzleigröße. Die Organisation des Büros läuft in allen Kanzleien in ähnlicher Art und Weise ab. Meist findet man ein Sekretariat mit einem Büroleiter. An dieser Stelle werden alle einlaufenden Anrufe verarbeitet und grundsätzliche Arbeitsabläufe verwaltet. Regelmäßig verfügt ein Anwalt zudem über ein persönliches Sekretariat, auch Vorzimmer genannt. In diesem Zusatzsekretariat werden sämtliche Arbeiten des entsprechenden Rechtsanwalts organisiert, beispielsweise terminliche Verabredungen und persönliche Telefonate bearbeitet. Schriftstücke werden vom sog. Schreibsekretariat bearbeitet. Insbesondere in großen Kanzleien vertraut man der Trennung von Schreib- und Telefonsekretariat. Die Gliederung der zwei Gebiete gewährleistet die dauerhafte Erreichbarkeit für die Kunden und eine rasche Bearbeitung von anfallenden Schriftsätzen.

In einer Kanzlei sind in heutiger Zeit zeitgemäße Arbeitsorganisationsformen usus. Arbeitsteilung und moderne Kommunikationstechniken haben dazu geführt, dass die Rechtsanwälte räumlich grundsätzlich weniger eindeutig an ihre Kanzlei gebunden sind und in stärkerem Maße Termine an anderer Stelle wahrnehmen können. Daher darf man nicht unbedingt damit rechnen, jeden Anwalt jeden Tag in seinem Büro anzutreffen und man verabredet Termine besser vorab. Wenn man als neuer Klient bei einer Kanzlei unterstützt werden möchte, ist es eine gute Idee sich einen Rechtsanwalt zu suchen, der auf das spezielle Gebiet spezialisiert ist. In einem vorausgehenden Telefonat - normalerweise mit dem Sekretariat der Kanzlei - wird das Anliegen erörtet und ein persönlicher Termin mit dem geeigneten Anwalt verabredet. Nach einem ersten individuellen Zusammentreffen wird man nachfolgend bei allen Telefonaten, die diesen Streitfall betreffen, direkt an das Vorzimmer oder den Rechtsanwalt durchgestellt.

Organisationsarten einer Kanzlei auf dem Gebiet Arbeitsrecht
Eine Kanzlei kann in verschiedene (Rechts-)Formen aufgeteilt sein. Man redet von einem Einzelanwalt, wenn nur ein Rechtsanwalt gemeinsam mit den von ihm beschäftigten Angestellten in seiner Kanzlei arbeitet. Eine zweite denkbare Form der Organisation stellt die Bürogemeinschaft dar. Darunter versteht man die gemeinschaftliche Nutzung von Kanzleiräumen durch mehrere Rechtsanwälte. Bei dieser Form der Organisation teilen sich die Partner der Bürogemeinschaft ebenfalls die beschäftigten Anwaltsgehilfen. Alle gehen dennoch eigenständig ihrer Anwaltsarbeit nach und sind keineswegs für die Taten der anderen Mitglieder verantwortlich. Hierdurch unterscheidet sich die Anwaltsgemeinschaft von der sogenannten Sozietät. In einer Anwaltssozietät schließen sich verschiedene Rechtsanwälte zu einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts zusammen. Die Gründung der Gesellschaft sowie der gemeinschaftliche Außenauftritt sind typisch für diese Organisationsform. Das Mandat eines Rechtsanwalts der Gesellschaft ist dann ebenfalls der Auftrag der gesamten Sozietät. Dieser Punkt ist speziell für die Haftung entscheidend, da die ganze Sozietät haftbar gemacht werden kann sobald einer der Anwaltspartner eine Rechtssache übernimmt.


Kanzlei Familienrecht Ottensen


Fachbereich Familienrecht

Familienrecht ist ein Rechtsgebiet, welches sich aus vielen separaten und teils sehr abweichenden Bereichen zusammensetzt. Zum Rechtgebiet Familienrecht zählen die "typischen" Bereiche wie u.a. Sorgerecht, Unterhalt, Scheidung, Trennung, usw. Allerdings ebenso ist Gewaltschutz dem Gebiet des Familienrechts zuzuordnen. Aus dem Familienrecht stammende Faktoren können partiell auch "präventiv" mittels Ehevertrag festgelegt werden.

Familienrecht behandelt die Summe aller gesetzlichen Regelungen, die die legalten Verhältnisse der Familienmitglieder untereinander und zu Außenstehenden steuern. Zentrum beim Familienrecht sind sämtliche Probleme beim Eherecht, zu sämtlichen Arten des Unterhalts, zur Scheidung, zur Betreuung sowie zum Sorgerecht.

Familienrecht ist vor allem ein Gebiet der rechtspflege, bei dem es zumeist auch um um erheblich Geldbeträge geht, z.B. bei Zugewinn und Unterhalt. Familienrecht handelt aber auch von zahlreichen Punkten, bei denen es nicht in erster Linie um finanzielle Beträge geht, so beispielsweise wenn über das Sorge- oder Umgangsrecht debattiert wird.

Das Familienrecht ist nachzulesen in den ÂParagrafenÂParagrafen 1297 bis 1921 BGB und regelt die Familienbeziehungen zwischen natürlichen Personen, beginnend mit dem Verlöbnis über die Heirat beziehungsweise einer Lebenspartnerschaft bis hin zur Trenung bzw. Aufhebung einer sogenannten Homo-Lebensgemeinschaft sowie daraus resultierenden Auswirkungen, wie z.B. die Begleichung von Unterhaltsforderungen. Zu beachten ist, dass für eine Lebenspartnerschaft neben dem BGB auch das LPartG (Lebenspartnerschaftsgesetz) anzuwenden ist. Im Familienrecht wird außerdem die Verwandtschaft von Personen reguliert. Hinzu kommt das Adoptionsrecht und Fragen der Pflegschaft und Betreuung.


Wählen Sie Ihren Rechtsanwalt für Familienrecht mit Bedacht

Für gewöhnlich werden die Aufgabengebiete des Rechtsanwalts dadurch festgelegt, welche Konsequenzen einer Scheidung er für seinen Mandanten zu bearbeiten hat und selbstredend ob eine Ehe mit Ärger oder von beiden Seiten gewollt getrennt wird.

Im Prinzip hat ein Fachanwalt die verpflichtende Aufgabe, seinen Mandanten lückenlos zu informieren und sämtliche Rechtspositionen für ihn zu sichern. Macht ein Scheidungsanwalt im Zuge dessen Vertretungsfehler, ist er gegenüber seinem Mandanten schadensersatzpflichtig. Um mögliche Schadensersatzforderungen bedienen zu können, ist ein Anwalt dazu angehalten, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen.


Leben und arbeiten in Ottensen, Altona, Bahrenfeld

Für Angelegenheiten auf dem Gebiet Familienrecht sind selbst in der Großstadt die Amtsgerichte die zuständige Stelle. Für die Stadteile Bahrenfeld, Ottensen und Altona ist dies z.B. das Amtsgericht Altona in der Max-Brauer-Allee 91.

Streitfragen mit dem Thema Arbeitsrecht werden für den Bereich Marienthal und Wandsbek beim Arbeitsgericht Hamburg abgearbeitet. Gleichgültig ob der Betroffene in einem Stadtteil wie Altona, Mitte, Eimsbüttel, der Bezirk Nord, Wandsbek oder am Stadtrand in Harburg oder Bergedorf arbeitet, es ist jeweils nur das Arbeitsgericht in der Osterbekstraße zuständig, da es nur dieses eine in Hamburg gibt. Dem Arbeitsgericht ist das Landesarbeitsgericht Hamburg übergeordnet. Das Landesarbeitsgericht Hamburg findet man an selber Adresse.

Sie leben in Altona, Bahrenfeld und Ottensen und benötigen einen erfahrenen Juristen? Klasse, dann sind wir Ihr Ansprechpartner mit unseren Räumen im Hamburger Stadtteil Ottensen.

Altona bezeichnet einen im Westen gelegenen Verwaltungsbezirk Hamburgs. Auf einer Gesamtfläche von gut 80 qkm leben in Altona über 250.000 Bürger. Als einstmaliges Fischerdorf entstand Altona im Jahre 1535 und zählte zunächst zu Holstein-Pinneberg. Im Zuge des 30-jährigen Krieges stand Altona vorübergehend unter schwedischer Hoheit, um dann hingegen an das Herzogtum Holstein und somit an den herrschenden dänischen König zu fallen. Noch im Jahre 1803 war Altona nach Kopenhagen die zweitgrößte Stadt innerhalb des dänischen Staates ebenso wie eine bedeutende Handelsmetropole. Im Jahre 1664 verlieh der damalige dänische König darauffolgend Altona das dänische Stadtrecht. Nachdem Altona mit der Gründung des Deutschen Reiches preußisch bzw. deutsch wurde, verlor Altona seine Selbständigkeit als Großstadt zuletzt im Jahr 1937. Seit dieser Zeit zählt Altona zu Hamburg. Zu den städtebaulichen Highlights von Altona gehört natürlich das im Jahre 1844 zunächst als Bahnhof eingeweihte Altonaer Rathaus mit seiner spätklassizistischen Fassade.

Besuchenswert ist außerdem der Altonaer Fischmarkt mit einer annähernd 300-jährigen Tradition, auf dem gegenwärtig allerdings weniger Fisch und mehr "Schnickschnack" gekauft werden kann. Bei der Palmaille handelt es sich um eine Prachtstraße mit 400 jähriger Geschichte. Bis in unsere Tage wohnt der Straße ein großbürgerlicher Charme inne. Ottensen schließt sich Altona direkt an. Zirka 33.000 Menschen wohnen in Ottensen auf einer Gesamtfläche von circa drei qkm .

Ottensen liegt im Trend. Als lebhafter Ortsteil darf man Ottensen als einen kreativen Schmelztiegel bezeichnen. Die Altersstruktur ist jung, das Bildungsniveau hoch und das Stadtviertel äußerst multikulturell. Mit seinen vielen Altbauten ist Ottensen als Lebensmittelpunkt begehrt. Auch das Nachtleben sowie die zahlreichen Shoppingmöglichkeiten machen Ottensen zu einem angesagten Ortsteil. Das Kulturfestival "Altonale" zieht Jahr für Jahr eine halbe Million Gäste nach Ottensen.

Auch Bahrenfeld zählt zum Bezirk Altona. Alles in allem wohnen in Bahrenfeld ca. 27.000 Einwohner auf einem Gesamtareal von gut elf km². Der Ortsteil Bahrenfeld wird von der Bundesautobahn A7 durchtrennt. Die Schnellstraße führt unmittelbar durch Bahrenfeld. Dessen ungeachtet ist Bahrenfeld ein schöner und attraktiver Ort zum Leben. In Bahrenfeld ist das Stadion Hamburger Sportvereins und Hamburgs große Multifunktionshalle ansässig. Wir schreiben das, um Ihnen zu zeigen, dass wir ordentliche regionale Kenntnisse erworben haben, da wir in Ottensen, Bahrenfeld und Altona schon geraume Zeit aktiv sind.