Familienrecht Barsbüttel

Home / Rechtsanwalt / Familienrecht Barsbüttel

Familienrecht in Barsbüttel

Familienrecht
Sie suchen nach Familienrecht Barsbüttel? Da sind Sie hier genau richtig. Wir eine erfahrene Rechtsanaltskanzlei mit vier Standorten innerhalb von Hamburg. Gerne helfen wir Ihnen weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Sie erreichen uns unter:

(040) 68 91 46 82


Thema Familienrecht

Familienrecht ist ein Gebiet der rechtspflege, welches sich aus zahllosen separaten und zum Teil deutlich verschiedenen Gebieten zusammensetzt. Zum Familienrecht zählen die "klassichen" Bereiche wie beispielsweise Scheidung, Sorgerecht, Unterhalt, Trennung, etc. Jedoch ebenso ist Gewaltschutz dem Rechtsbereich des Familienrechts zugewiesen. Das Familienrecht betreffende Dinge können unter Umständen auch "zur Sicherheit" per Ehevertrag festgelegt werden.

Familienrecht beinhaltet die Summe jeglicher gesetzlichen Regelungen, die die legalten Beziehungen der betroffenen Mitglieder der Familie zueinander und zu Außenstehenden bestimmen. Zentrum beim Familienrecht sind jedwede Fragen zum Eherecht, zu allen Streitpunkten des Unterhalts, zur Betreuung, zur Scheidung und zum Sorgerecht.

Familienrecht ist insbesondere ein Gebiet der rechtspflege, in dem es bevorzugt auch um das Finanzielle geht, zum Beispiel bei Unterhalts- und Rentenansprüchen. Familienrecht beschäftigt sich allerdings auch mit zahlreichen Sachverhalten, bei denen es nicht ausschließlich um finanzielle Interessen geht, so zum Beispiel sofern über das Umgangs- und Sorgerecht gestritten wird.

Das Familienrecht ist nachzulesen in den Paragraphen 1297 bis 1921 Bürgerliches Gesetzbuch und klärt die familiären Verhältnisse zwischen natürlichen Personen, beginnend mit der Verlobung über die Eheschlöießung beziehungsweise einer Lebenspartnerschaft bis hin zur Auflösung der Ehe bzw. Aufhebung der sog. Gleichgeschlechtlichen-Lebensgemeinschaft als auch daraus resultierenden Auswirkungen, wie zum Beispiel Unterhaltszahlungen. Wichtig ist, dass für die Lebenspartnerschaft neben dem BGB auch das LPartG (Lebenspartnerschaftsgesetz) Gültigkeit hat. Im Familienrecht wird desweiteren die Verwandtschaft von Personen geregelt. Hinzu kommt das Adoptionsrecht und Fragestellungen der Betreuung und die Pflegschaft.


Aufgaben und Pflichten von einem Fachanwalt für Familienrecht

Für gewöhnlich werden die Tätigkeitsfelder des Rechtsanwalts dadurch umrissen, welche Folgesachen er für seinen Mandanten zu bewerten hat und natürlich ob eine Ehe strittig oder von beiden Seiten gewollt getrennt wird.

Prinzipiell hat ein Rechtsanwalt die Aufgabe, seinen Klienten im vollen Umfang zu beraten und alle Rechtspositionen für ihn zu sichern. Macht ein Scheidungsanwalt in diesem Zusammenhang Fehler, ist er gegenüber seinem Mandanten schadensersatzpflichtig. Um mögliche Schadensersatzforderungen erfüllen zu können, ist ein Anwalt dazu verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung zu besitzen.


Familienrecht Barsbüttel


Besondere juristische Erfahrung in Barsbüttel

Für Klärungen auf dem Gebiet Familienrecht sind auch in der Hansestadt die Amtsgerichte zuständig. Ein Ort wie Bergedorf hat ein eigenes Amtsgericht in der Ernst-Mantius-Straße 8.

Wer in Barsbüttel seine Brötchen verdient, dessen beruflichen Streitfälle werden im Arbeitsgericht Lübeck entschieden. Die örtliche Zuständigkeit vom Arbeitsgericht Lübeck umfasst die Landkreise Herzogtum Lauenburg, Stormarn, Ostholstein als auch die Stadt Lübeck. Die Adresse ist: Arbeitsgericht Lübeck
Neustraße 2a
23568 Lübeck


Ehemals selbständig gehört Bergedorf heute zur Freien und Hansestadt Hamburg. Der Stadtteil findet man am südöstlichen Stadtrand und grenzt an die schleswig-holsteinischen Orte Reinbek und Wentorf. In Bergedorf leben rund 42.000 Menschen auf einer Fläche von circa 11 km². Auch wenn Bergedorf schon seit dem 01. Januar 1938 keine Selbständigkeit mehr besitzt, hat sich der Stadtteil trotzdem eine gewisse Individualität bewahrt. Beinahe könnte man sagen, Bergedorf wäre eine Art Stadt in der Stadt.

Die Gemeinde Barsbüttel liegt im Kreis Stormarn und grenzt im Osten an die Hansestadt Hamburg. Die Gemeinde liegt unmittelbar an der östlichen Grenze von Hamburg, im südlichen Teil des Kreises Stormarn. Durch die Verschmelzung der 4 Teile Stemwarde, Willinghusen, Stellau und Barsbüttel ist es erst zum aktuellen Ort Barsbüttel gekommen. Diese 4 Ortsteile waren früher selbstständige Gemeinden und haben sich im Jahre 1974 in einer Gebietsreform als hauptamtlich verwaltete Gemeinde Barsbüttel zusammengefunden, haben aber ihre eigene Identität bewahrt, die für lokale Historie und regionale Besonderheiten steht. Damit hat sich Barsbüttel vom einstigen Dorf in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts zu einem lebendigen Vorort in der Neuzeit geformt.
Insgesamt leben in Barsbüttel über 12.500 Anwohner auf einer Fläche von ungefähr 25 km².

Barsbüttel ist als stadtnahe Gemeinde gern bewohnt. Die stormarner Gemeinde verbindet ein eher ländliches Lebensumfeld mit den Vorzügen einer sehr großen Stadt. Bis ins Hamburger Zentrum sind es gerade einmal 30 Autominuten. Barsbüttel ist optimal an das Verkehrsnetz des HVV angeschlossen. Zahlreiche Busverbindungen fahren fortlaufend in die beliebte Gemeinde im Osten von Hamburg. Mit dem Auto gelangt man nach Barsbüttel am schnellsten über die Autobahn A1 sowie über die viele städtischen Landesstraßen.

Besonders reizvoll ist Barsbüttel für moderne Familien: Die kleine Gemeinde bietet schöne Wohngebiete und hervorragende Neubaugebiete für Bauherren. Wer Barsbüttel als Schlafstätte verwendet, aber in Hamburg seinen Arbeitgeber hat, dessen Streitfälle mit dem Arbeitgeber werden vom Arbeitsgericht Hamburg zur Entscheidung gebracht.
Arbeitsgericht Hamburg
Osterbekstraße 96
22083 Hamburg
E-Mail: poststelle@arbg.justiz.hamburg.de